• HOCHTIEF Nachhaltigkeitsbericht 2012
  • ·
  • Seite 71 von 116
  • ·
  • Seitenende
Emission von Treibhausgasen* –
Division HOCHTIEF Americas (t/CO2)

Emission von Treibhausgasen* –
Division HOCHTIEF Asia Pacific (t/CO2)

Emission von Treibhausgasen*
– Division HOCHTIEF Europe (t/CO2)

Die Kennzahlen geben den Energieverbrauch sowie die CO2-Emissionen der wesentlichen Unternehmenseinheiten in Europa, den USA und Australien an. Die Daten wurden mehrheitlich auf Basis der stoffspezifischen Kostenarten unter der Annahme mittlerer Preise ermittelt.

* In Tonnen C02-Äquivalent. Quelle der CO2-Umrechnungsfaktoren: GHG Protocol tool for stationary combustion, Version 4.0

Die Höhe der Energieverbräuche und die daraus ermittelten Treibhausgasemissionen sind direkt abhängig von Art und Umfang der jeweiligen Projekte. So erzeugt zum Beispiel eine Tunnelbaustelle mit maschinellem Vortrieb erheblich mehr indirekte CO2-Emissionen als eine Hochbaubaustelle oder ein Facility-Management-Projekt. Die Entwicklung der Kennzahlen lässt somit wenig Rückschlüsse auf die tatsächliche Leistung für den Klimaschutz zu.

Stromverbrauch Divisions HOCHTIEF Americas und
HOCHTIEF Europe (MWh)

Stromverbrauch Division HOCHTIEF Asia Pacific (MWh)

Seit 2010 beziehen die großen Bürostandorte in Deutschland zu 100 Prozent Ökostrom. Auch die Leighton-Gruppe bezieht an ausgewählten Standorten Ökostrom.