• HOCHTIEF Nachhaltigkeitsbericht 2012
  • ·
  • Seite 113 von 116
  • ·
  • Seitenende
Aspekt: Wasser
EN8 Gesamter Wasserverbrauch 70
EN9 o Von Wasserentnahme betroffene Quellen
EN10 Anteil an rückgewonnenem, wiederverwendetem Wasser 24, 9091, 101102
CRE2 Wasserintensität der Gebäude (in Gebrauch befindlich) 8082, 88, 96
Aspekt: Biodiversität
EN11 Genutzte Flächen in schutz- und artenreichen Gebieten 2324, 90, 101
EN12 Wesentliche Auswirkungen auf die Artenvielfalt 6870, 90, 101
EN13 Geschützte und wiederhergestellte natürliche Lebensräume 25, 83, 9092, 101
EN14 Management der Auswirkungen auf die Artenvielfalt 70, 82
EN15 o Anzahl der betroffenen Arten auf der Roten Liste der IUCN und anderen Listen
Aspekt: Emissionen, Abwasser und Abfall
EN16 Direkte und indirekte Treibhausgasemissionen 71
EN17 o Andere relevante Treibhausgasemissionen
CRE3 CO2-Intensität der Gebäude (nur in Gebrauch befindliche Gebäude) 19, 80, 88, 100101
CRE4 CO2-Intensität bei Neubau- und Sanierungsaktivitäten 100
EN18 Initiativen zur Verringerung der Treibhausgasemissionen 1720, 54, 69, 82, 8889, 100101
EN19 o Ozonschädigende Substanzen
EN20 o NOX, SOX u. a. signifikante Luftemissionen
EN21 Abwassereinleitung 9091
EN22 Abfallmenge 6970, 80, 82, 98
EN23 Wesentliche Freisetzungen 71
EN24 Transportierte, importierte, exportierte, behandelte Abfallmenge
EN25 Von Abwassereinleitungen betroffene Gewässer
CRE5 Belastete Grundstücke, die saniert wurden 9091
Aspekt: Produkte und Dienstleistungen
EN26 Initiativen zur Verringerung von Umweltauswirkungen der Produkte und Dienstleistungen 8081, 88, 9092, 9698
EN27 o Anteile von Produkten, deren Verpackung wiederverwendet wurde
Aspekt: Einhaltung von Rechtsvorschriften
EN28 Geldbußen/Sanktionen wegen Nichteinhaltung von Umweltauflagen 70
Aspekt: Transport
EN29 Umweltauswirkungen des Transports von Produkten, Gütern und Mitarbeitern 54, 101
Aspekt: insgesamt
EN30 Gesamte Umweltschutzausgaben und -investitionen
7 Arbeitspraktiken und menschenwürdige Beschäftigung
Angaben zum Managementansatz 6264
Aspekt: Beschäftigung
LA1 Struktur Gesamtbelegschaft 48, 6465
LA2 Mitarbeiterfluktuation 26, 65
LA3 Betriebliche Leistungen für Vollzeitbeschäftigte 64, 84, 104, KR
LA15 Wiedereingliederung nach Elternzeit und Rückkehrquote 65
Aspekt: Arbeitnehmer-Arbeitgeber-Verhältnis
LA4 Mitarbeiter, die unter Kollektivvereinbarungen fallen 64, 103
LA5 Mitteilungsfristen in Bezug auf wesentliche betriebliche Veränderungen 52, 62, 103
Aspekt: Arbeitsschutz
LA6 Vertretung der Gesamtbelegschaft in Arbeitsschutzausschüssen 55, 62, 103
LA7 Verletzungen, Abwesenheitszeiten und Todesfälle 67, 9394, 104105
CRE6 Prozentsatz des Unternehmens, der nach einem international anerkannten Gesundheits- und Sicherheits-Management-System arbeitet 66
LA8 Schulung, Beratung, Kontrollprogramme bezüglich ernster Krankheiten 8386, 9394, 103104
LA9 Vereinbarungen mit Gewerkschaften zu Arbeitsschutzthemen 66, 103
Aspekt: Aus- und Weiterbildung
LA10 Aus- und Weiterbildungsstunden 2932, 63, 67, 84, 103
LA11 Wissensmanagement und lebenslanges Lernen 2932, 63, 72, 103
LA12 Mitarbeiter mit regelmäßiger Leistungsbeurteilung und Entwicklungsplanung 63
Aspekt: Vielfalt und Chancengleichheit
LA13 Vielfalt oberes Management und Mitarbeiterstruktur 6465, 92
LA14 Entlohnung 63, 92, KR
8 Menschenrechte
Angaben zum Managementansatz 5759
Aspekt: Investitions- und Beschaffungspraktiken
HR1 Investitionsvereinbarung mit Menschenrechtsklauseln 58
HR2 Anzahl geprüfter Zulieferer und Auftragnehmer 56, 75, 93
HR3 Schulungsstunden der Mitarbeiter zu Menschenrechtsaspekten 56
Aspekt: Gleichbehandlung
HR4 Vorfälle von Diskriminierung und ergriffene Maßnahmen 5859

o nicht berichtet ◗ teilweise berichtet ● vollständig berichtet

CoC: Code of Conduct,
GB: Geschäftsbericht 2012 ( berichte.hochtief.de/gb12 ),
KP: www.hochtief.de/kundenportal,
CG: www.hochtief.de/corporate-governance,
HT: www.hochtief.de/risikomanagement,
KR: www.hochtief.de/karriere